Garagentore und Torantriebe - Unsere Spezialität!

Seit über 25 Jahren haben wir Erfahrung in diesem Bereich gesammelt. Dabei ist uns wichtig,



Unsere Produktübersicht

Deckensektionaltore | Falttore | Hoftore | Rolltore | Schwingtore | Seitensektionaltore

Bilderschau vorher - nachher

Deckensektionaltore

Das Torblatt ist in mehrere Sektionen waagerecht unterteilt und schließt sich von oben nach unten. Gegenüber dem Kipptor, dem Flügeltor und dem Schwingtor hat es den Vorteil, dass es außen keinen Raum zum Öffnen benötigt. Dabei ist Ihren Design-Wünschen fast keine Grenze gesetzt. Hier einige Beispiele unserer Möglichkeiten:

^ nach oben


Falttore

Sie sind die optimale Lösung für breite Hallenöffnungen, aber auch dort, wo im Innenbereich die Platzverhältnisse eingeschränkt sind. Die robuste, flexible und platzsparende Torkonstruktion mit wenigen Verschleißteilen ist äußerst strapazierfähig, langlebig, nahezu wartungsfrei und somit höchst wirtschaftlich. Hier zwei Beispiele unserer Arbeit:

^ nach oben


Hoftore

Sie schaffen Privatsphäre und schützen ihr Anwesen. Wir realisieren solide Einfahrtstore in unterschiedlichsten Materialien. Ob einflügelige oder zweiflügelige, symmetrische oder asymmetrische Drehtoranlagen, wir können Ihnen die passende Lösung anbieten.

^ nach oben


Rolltore

Ein Rolltor wird verwendet um begeh- oder befahrbare Öffnungen von Hallen oder Garagen abzuschließen. Es ähnelt einem Rollladen und hat gegenüber dem klassischen Garagentor den Vorteil, dass außen kein Raum zum Öffnen benötigt wird.
Der Vorteil gegenüber dem Sektionaltor liegt darin, dass keine Fläche über dem Innenraum benötigt wird.

^ nach oben


Schwingtore

Der Klassiker unter den Garagentoren. Die Unterkante des Tores schwingt beim Öffnen nach vorne, während die Oberkante bereits unter dem Garagendach verschwindet. Das Öffnen und Schließen dieses Tores funktioniert problemlos. Neben der klassischen Version gibt es mittlerweile viele, moderne Designvarianten. Wir beraten Sie gerne.

^ nach oben


Seitensektionaltore

Wie das Deckensektionaltor ist das Torblatt in einzelne Sektionen unterteilt und mit einem Gelenkmechanismus miteinander verbunden. Hier ist es vertikal unterteilt und schliesst und öffnet sich nach der Seite.

^ nach oben

Darüber hinaus erhalten Sie bei uns selbstverständlich auch Torantriebe, um Ihre Garage mit einem perfekt aufeinander abgestimmten Torsystem auszustatten. So sparen Sie nicht nur Zeit, sondern genießen auch die Vorteile eines vollautomatischen Tors, das in kürzester Zeit öffnet und schließt. Auch bereits bestehende Garagentore und Toranlagen werden von uns nachträglich optimal mit dem jeweilig passenden Antrieb nachgerüstet.

 Noch nicht überzeugt? Hier ein paar Beispiele unserer Arbeit:

Vorher - Nachher

^ nach oben



Zu unseren Partnern im Garagen- und Eingangstorbereich zählen u.a.
Normstahl
und Hörmann , deutsche Qualitätsfirmen mit höchsten Ansprüchen.


Impressum / Datenschutzerklärung

Link zur Firma Normstahl Link zur Firma Hörmann